Seiten

Samstag, 15. Mai 2010

Flowergarden


Min Grandmothers Flowergarden er et evighedsprojekt, men det er på tide at den får lidt opmærksomhed igen. Derfor deltager jeg her. Jeg skal sy mindst en blomst om ugen, og det synes jeg lyder overkommeligt :-)Jeg har forberedt nogle sekskanter, så nu gælder det bare om at gå igang. Mine sekskanter er riet således at ritråden bliver siddende, når pappen fjernes. På den måde slipper jeg for at sømrummene blaffrer på bagsiden. Metoden har jeg lært af Liesel Niesner, som har udgivet to bøger der handler om håndsyning over pap. Det sjove er, at det er mig det har kreeret navnet som teknikken er kendt under i tyske pw-kredse :-) For nogle år siden købte jeg sekskant-bogen og gik igang med at sy de første blomster. Om aftenen var jeg på internettet og skrev i et tysk at jeg havde "gelieselt". Der var åbenbart flere der syntes om ordet, og i skrivende stund er flere tusinde resultater når du indtaster ordet "lieseln" som søgeord i Google.

Mein Grandmothers Flowergarden ist ein Langzeitprojekt ohne jede Deadline, aber jetzt ist es wieder mal an der Zeit, mich ihm zu widmen. Darum nehme ich hier teil und werde mindestens eine Blüte pro Woche nähen. Das klingt doch überschaubar, oder ?
Meine Sechsecken werden nach der Methode von Liesel Niesner genäht / gelieselt. Und bei der Gelegenheit kann ich ja mal erzählen, dass die Bezeichnung "lieseln" aus meiner Feder stammt :-) Wie es dazu kam ? Als ich vor einigen Jahren Liesels Buch gekauft und mich mit ihrer Technik befasst hatte, schrieb ich in einem PW-Forum, dass ich gemütlich auf dem Sofa gesessen und "gelieselt" hätte. Das Wort wurde innerhalb kurzer Zeit zum Synonym für Liesel Niesners geniale Nähtechnik und ist heute aus der PW-Szene gar nicht wegzudenken. Wenn man das Wort in Google eingibt, kommen mehrere tausend Einträge zum Thema. Wie gut, dass Liesel nicht Hannelore, Edelgard oder ähnliches heisst ;-)) Und wer weiß, vielleicht schafft meine Wortkreation es eines Tages in den Duden ? :-)

Kommentare:

  1. Hey, das finde ich ja interessant, das Du das Wort "lieseln" erfunden hast. Und drücke Dir fest die Daumen, da Du es in den Duden schaffst.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Ihr Projekt sehr schon!! Hihihi, ich liesel meine OFW auch! Geht sehr einfach und mein Projekt dauert schon seit ungefahr 8 oder 9Jahre, wieso Langzeitprojekt?! Schones Wochenende! Daniëlle

    AntwortenLöschen
  3. Flot sådan at opfinde et nyt ord :-) Grandmothers Flowergarden ser ud til at blive rigtig flot - og sikken en fantastisk jordbærkande :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,

    meinen Segen zum Eintrag im Duden hast Du auch :-) !
    Na dann frisch los- "ge-lieselt":

    ich liesel
    du lieselst
    er lieselt...

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und viel Zeit zum Lieseln! Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ikke daarligt at vaere ordopfinder. Flot gaaet. Jeg proever ogsaa naar der er et fransk ord jeg ikke kender, men foreloebigt er det kun blevet til personligt brug hihi. Den slags patchwork er jeg ogsaa helt vild med. Det bliver til nogle flotte taepper.

    AntwortenLöschen
  6. I have enjoyed looking at your flowers for One Flower Wednesday's I will call again I hope..

    AntwortenLöschen
  7. Not sure if my comment reached you, but I love your Flowers for One Flower Wednesday. I will see you again soon

    AntwortenLöschen
  8. Lovely photo! And you are right, it is a long-term project.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...