Seiten

Samstag, 21. Mai 2011

Was ist das.../hvad er det... ???

Irgendetwas hat beschlossen, sich an unserem Sonnenschirm anzusiedeln. Leider wissen wir nicht, welche Spezies das ist. Es ist eine Art Nest aus Lehm und die Löcher sind mit Pollen und Larven gefüllt. Gebaut wurden diese Röhren in den Falten unseres Sonnenschirms. Wer weiß, was das ist ?

Et eller andet har besluttet at bosætte sig på vores parasol. Desværre har vi ingen ide, hvad det er. Det er rør der er lavet af noget der ser ud til at være ler og hullerne er fyldt med pollen og larver. Disse rør er der flere af i folderne parasollen. Har du et bud, hvad det kan være ?

Kommentare:

  1. Hallo Angelika,
    das könnten Wildbienen(Insekten) sein, die keinem Stamm angehören. Normalerweise bauen sie sich in kleinen Löchern, z.B. bei hohlen ausgetrockneten Gräsern,die sie vorfinden ihr Nest. D.h.sie legen zuerst die Pollen rein, legen das Ei darauf und verschließen es mit Lehm. Bei Eurer Variante im Sonnenschirm hatten sie etwas mehr Arbeit, aber es hat auch funktioniert, wie man sieht.
    Zur Hilfe bietet man den Insekten entsprechende Nistmöglichkeiten an - siehe unter google "Bienenhotel".Da gibt es tausende Varianten, auch zum selbermachen. Ich habe auch eines. Es ist spannend, sie zu beobachten, denn das lassen sie gerne zu und man lernt viel dabei.
    Herzliche Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Hier haben wir auch solche, die sich gerne am Ueberhang vom Haus ansiedeln - in unserem Falle sind das Hornisse.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelika,
    wenn das Hornissen sind, solltet ihr so schnell wie möglich den Kammerjäger bestellen, mit denen ist nämlich nicht zu spaßen :-(
    Trotzdem glG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Lydia, das muss wirklich ein hartes Stück Arbeit gewesen sein, denn diese Röhren befinden sich in mehreren Falten des Sonnenschirms, und bei einigen kann man sehen, dass die Konstruktion nicht gehalten hat. Ich werde mal über ein Bienenhotel nachdenken, denn der Sonnenschirm ist keine gute Lösung ;-)

    Heather, Hornissen hatten wir mal in einem Baum. Die möchte ich nie wieder haben, und schon gar nicht auf der Terrasse :-)

    AntwortenLöschen
  5. Martina,wie es aussieht, sind es Wildbienen, aber auch die möchte ich nicht auf der Terrasse haben. Einige Röhren sind bei aufspannen zerbrochen, und der Rest kommt morgen weg.

    AntwortenLöschen
  6. Was habt ihr für einen Angst. Wildbienen wirst du in einegen Woche nicht mehr sehen und sie sind völlig ungefährlich. Auch Hornissen sind nicht so agresiv wie Wespen . Du kannst getrost auf der Terrasse essen und dir Hornissen tun dir überhaupt nichts ,wenn du nicht gerade nach ihnen schlägst. Jedenfalls möchte ich keine Wespen auf der Terasse haben , aber vor Hornissen und schon gar nicht vor Wildbienen musst du dich fürchten.
    Ich weiss nicht aber ich Glaube nicht das das von Hornissen kommt, denn die haben einen Staat wie auch Wespen.

    AntwortenLöschen
  7. Aner det ikke. Det ser sjovt ud. Finder du ud af det maa du endelig fortaelle.

    AntwortenLöschen
  8. ...und ich hatte bei dem Vorschaubild auf meinem Blog gedacht - jetzt fängt die Angelika mit der Seidenraupenzucht an ;-).

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Angela, wir haben mal ein Wespennest im Treppenhaus gehabt und einmal an der Fassade, direkt neben dem Kinderzimmer. das war nicht schön und ich kriege schon beim Gedanken an das Getier Gänsehaut. Vor Schreck kann ich auch nicht unterscheiden, ob es Bienen, Wespen oder Hornissen sind, wenn sie im Anflug sind.

    Lin, vi har fundet ud af at det er nogle vilde bier der har bosat sig i parasollen.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...