Seiten

Montag, 18. Juli 2011

Bademode 2011




Pia hat es vorgemacht und ihre Bademode für den Sommer 2011 gezeigt. Ich schließe mich an und zeige meine :-)

Wer wissen möchte, wie die Wetterlage in Schleswig Holstein ist, der kann bei Louise gucken.

Wer nicht weiß, wo Schleswig Holstein liegt : das ist der Flecken der im Wetterbericht immer zum Schluss genannt wird. Vorzugsweise so : überall in Deutschland hält der Sommer Einzug. Nur im äußersten Norden ist mit Regen, Sturm, Hagel, Weltuntergangswetter zu rechnen. Oder so : Die Tageshöchtstemperaturen erreichen überall hochsommerliche 28 Grad, nur im äussersten Norden kommt es bei max. 18 Grad zu vereinzelten Schauern...

Pia viser billeder af årets bademode og jeg snupper ideen og viser min :-)

Vil du vide hvilken der er den mest brugte sætning i denne sommer, så har Louise et bud:
Se, det bliver lysere derhenne...

Og ved man ikke hvor Slesvig Holsten ligger, kan man blive klogere når man ser vejrudsigten på tysk tv. Den slutter i reglen med : det er for alvor blevet sommer, kun oppe i den nordligste del af landet får vi sne,slud, regn, storm...
Eller også : temperaturerne klatrer op på omkring 28 grader, kun oppe i den nordligste del er der udsigt til regn, snestorm, orkaner og maks. 18 grader...

Kommentare:

  1. De er altså også smarte :-)

    AntwortenLöschen
  2. Na, da hoffe ich, dass wir diese Art von Wettervorhersage diesen Sommer gaanz selten zu hören bekommen, denn wir wollen in Schleswig-Holstein unseren Urlaub verbringen. Und meine Gummistiefel wollte ich definitv daheim lassen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich dem nur anschließen: es herbstet.... Der Sommer fand wahrscheinlich irgendwann im April statt...
    LG von Regina

    AntwortenLöschen
  4. Ai, fint badetøj ;o)
    Surt show med vejret, men det er ligesådan på den anden side af grænsen: især de østlige egne rammes af tordenbyger, orkaner og skybrud...
    Og da er bademoden faktisk for kort...

    håber I får bare lidt sol, eller indian summer så!

    AntwortenLöschen
  5. Hej Angelika.
    Virkelig smart og praktisk!
    knus
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika, superschöne Bademode...aber da verzichte ich doch lieber ganz drauf ;-)).
    Ich kann nicht behaupten, dass hier der Hochsommer regiert, aber egal!
    Weißt ja, die NäMa steht trocken und sehr verlockend sind die Stoffberge im Regal...
    Ich wünsche Dir eine gute Alternative - falls die Gummistiefel mal lästig werden *lach *.
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angelika, zum Trost mich wunderst nicht wenn ich morgens mal aufwache und die Berge sind weiß(bibber) also bei uns kann frau auch diese Sommermode gut gebrauchen.
    Liebe Grüße aus dem nasskalten Allgäu Petra

    AntwortenLöschen
  8. Passend zum Wetter liebe Angelika. Ich sitze hier mit dicken Stricksocken :-)
    Was den Wetterbericht angeht: Da scheint es nur Köln und München zu geben, evtl. etwas Osten und dann am Rande den hohen Norden. Hamburg wird gerne übersprungen.....
    Sei´s drum. Wir wissen ja, daß es im Norden am Schönsten ist!!!!!!

    Gela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika,
    jetzt musste ich aber herzhaft lachen; Du hast die Wettervorhersage für uns super getroffen - Leider.
    Zum Glück komme ich daher ein bißchen mehr zum Stricken oder Nähen.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angelika!!!
    Schöne Sommermode!!!!
    Wie wärs mal mit Sandalen , Badeanzug
    und Sonnenbrille!!!!!
    Aber flott Deine Gummistiefel.
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  11. Nej, du har også så fede gummistøvler.

    AntwortenLöschen
  12. Fede gummistøvler. Men du vil nok hellere vise bikinien.. Måske i dag der bliver vejr til det.
    Her på Mols skinner solen fra en skyfri himmel. Og der er ingen blæst. Så der er dømt udehygge med strikkepindene senere i dag. Eller hæklenålen;OD
    ha en dejlig dag<3

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...