Seiten

Freitag, 5. August 2011

???

Der Lieblingsteenager brauchte eine neue Hose und die Lieblingsmutter durfte mit, um zu beraten bezahlen. Gut gelaunt gingen wir in den Jeansladen seines Vertrauens, in dem mir wegen der lauten Musik immer die Ohren wegfliegen. Ein sehr charmanter Jüngling schätzte die Größe, fragte nach Vorlieben und Wünschen, griff dann gezielt in einen Stapel und zog die ultimative Jeans heraus : das neueste Modell, das nicht nur entfernt an eine Spreizhose erinnert. Eine Hose, die vermutlich einem o-beinigen Fussballspieler auf den Leib geschneidert wurde und deren Nähte absichtlich (?!?) verzogen sind und mitten auf dem Schienbein enden.
Wenn das bei T-Shirts passiert, wandern sie in den Müll, und bei Jeans ist das gewollt ??
Geschlossen wird die Hose mit 5 verschiedenen Knöpfen (Schätze aus Omas Restekiste ?) und "natürlich" hat sie auch Löcher ;-)

Der Lieblingsteenager zog sie an : passt, wackelt und hat Luft. Noch eine andere Hose zum Vergleich anprobieren ? Fehlanzeige ! - Ab zur Kasse. Das kann er genauso schnell wie sein Vater ;-)
An der Kasse gab es noch einen Tipp zur Wäsche. Der Kassierer-Jüngling erklärte dem Lieblingsteenager, dass er die Hose vor dem waschen auf links drehen soll. An der Stelle wurde mir ganz warm ums Herz: ein junger Mann, der weiß was Mütter wollen. Während ich noch überlegte ob ich ihn entweder adoptieren sollte oder ihm eine Liste über Dinge zuspielen sollte, die der Lieblingsteenager aus meinem Mund nicht hören will (dreh die Hosen auf links, Wäsche bitte in den Wäschekorb, Geschirr in die Spülmaschine usw.), erklärte er dem aufmerksam lauschenden Lieblingsteenager "weil dann die Löcher länger heil bleiben !"

Husets teenager trængte til et par nye bukser og fru moder fik lov til at komme med for at rådgive betale. Turen gik til teenagerens yndlingsbutik, hvor musikken drøner så højt at jeg overvejer at anskaffe høreværn inden jeg skal der ind næste gang.
En charmerende ekspedient gættede størrelsen, spurgte om ønsker med hensyn til farve og design og trak så et par cowboybukser ud af stakken : den ultimative model som ser ud til at være skræddersyet til en hjulbenet fodboldspiller, og levner plads til sådan en plastiksag som spædbørn med hoftedysplasi bliver puttet ned i. Sidesømmene trækker skævt og ender på skinnebenet.
Når det sker ved en T-Shirt, ryger den ud og ved bukserne er det en moderigtig detalje ??
Bukserne bliver lukket med 5 forskellige knapper (fra oldemors knappeskrin ?) og "selvfølgelig" er der huller i ;-)
Yndlingsteenageren prøvede bukserne og de passede perfekt. Hvad med at prøve et andet par bukser, kun for at have nogen at vælge imellem ? Nix, nada, nej ! -Afsted til kassen i en fart. Her ligner han sin far på en prik ;-)

Ved kassen fik teenageren et tip til tøjvasken. Da den unge ekspedient forklarede ham at bukserne skal vaskes med vrangen ud, overvejede jeg et kort øjeblik om jeg enten skulle adoptere ham, eller også give ham en liste over de ting teenageren ikke gider høre fra min mund (vend vrangen ud på bukserne, læg det snavsede tøj i vasketøjskurven, tøm opvaskemaskinen osv.), indtil jeg hørte ekspedienten sige "for at hullerne ikke skal gå i stykker !"

Kommentare:

  1. Liebe Angelika ,

    habe mich KÖSTLICH über Deine Berichterstattung amüsiert !!! So ein Exemplar habe ich ja selbst auch - etwas anders geartet - aber ähnlich .
    Werde auch ab und an zum Bezahlen "ausgeführt" .An die neuen Hosenschnitte muss ich mich auch erst "gewöhnen" , aber Kind meint , das MUSS jetzt so aussehen . Scheint ja zu stimmen ;-)
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Eine liebende Oma aus meinem Bekanntenkreis hat mal die Hosen ihrer Enkel liebevoll gestopft..... Was sie sich anhören musste, will ich lieber nicht wiederholen!!!
    Hat Spass gemacht zu lesen!!!
    LG von Regina

    AntwortenLöschen
  3. Så lærte vi andre også noget nyt i dag :-)

    AntwortenLöschen
  4. Solche Hosen wandern bei mir in die Kiste und werden für Taschen, etc. zerschnitten. Da würde ich niemals Geld für ausgeben. Hoffentlich ist diese Modewelle vorbei, wenn meine Mädels in das Alter kommen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Love it !!!!! Du hast ja eine unterhaltsame Woche gehabt !
    Habe mich ueber alles koestlich amuesiert, vielen dank fuer das Schmunzeln ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Geht man darin auch automatisch wie ein Cowboy zum Duell ?
    *g*

    An solchen Dingen merken wir wohl, dass wir eine "andere Generation" sind LOL

    Viele Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  7. Ja, det er nogle dyre huller de køber de unge mennesker ;)

    Yt

    AntwortenLöschen
  8. Griner:O))))))))))))) højt og larmende. "For at hullerne ikke går i stykker". Så har man hørt det med!!!!!!!!
    Hold da op hvor føler jeg mig gammel..... griner.......

    Jeg fik eller flachback i fortællingen om buksekøbet.
    Det var fuldstændig ligesom at være der selv med min egen dengang teenagersøn...

    AntwortenLöschen
  9. Tak for et godt grin. Man bliver udsat for lidt af hvert med en teens i huset.

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich, Angelika, einfach herrlich. Du solltest Bücher schreiben. Ich habe mich köstlich amüsiert und auch mich und die Meinen wieder erkannt.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  11. tak for oplysningen, troede da at bukserne forblev pæne længere når de blev vasket med vrangsiden udaf.

    Griner bare højt over den meddelelse.

    Kh. Lis

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angelika, diese "zerfledderten" Jeans...ich mag sie auch nicht sooo besonders...aber immer noch besser wie Exemplare, die ihre Jeans in den Kniekehlen zu hängen haben...glücklicherweise haben meine Söhne das nie getan!
    Mein Junior fängt jetzt auf einmal an, Schlaghosen zu tragen oder andere Exoten. Na sowas! Aber weißt Du, er ist harmlos und freundlich und darauf kommt es an ;-)).
    Das mit der WaMa und dem Geschirrspüler lernt Dein Teenager sicher auch noch..spätestens wenn er Familie hat *g*.
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  13. ich habe wirklich sehr gelacht bei Deiner drolligen Beschreibung :-) Zerschlissene Jeans waren zu meiner zeit auch schon in, Wenn wir eine kurze Hose haben wollten, schnitten wir sie überm Knie ab und haben dann den Abschnitt so lange mit der Nagelbürste bearbeitet, bis es richtig schön audgefranst war und die Fäden herunter hingen.( Wenn meiner Mutter die Haare zu Berge standen, war sie perfekt *lach*) Dazu einBauchfreies Shirt *grusel* ein Holzfällerhemd drüber und Doc Martens dazu und das 90er Jahre Grunge Outfit war perfekt *grins*

    Übrigens vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei bei und den Link mit den tollen Schnitten! Hammer!!

    AntwortenLöschen
  14. Ich lach mich schlapp.
    Wundervoll geschrieben und auf den Punkt getroffen.
    Danke für diese schöne Geschichte.
    Viele liebe Grüße aus Duisburg,Anja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...