Seiten

Mittwoch, 28. März 2012

Tierversuche / Forsøgsdyr :-)

Als das neue Buch von Caprice Birker auf dem Markt kam, dachte ich "wie süß, aber aus dem Alter ist mein Lieblingssohn raus". Tja, und dann habe ich die knuffigen Viecher live und in Farbe gesehen und in Händen gehalten, und mein Widerstand schmolz innerhalb weniger Sekunden. Mein Sohn mag aus dem Alter raus sein, aber ich nicht und überhaupt : was schert mich mein Geschwätz von gestern ? Also ist das Buch bei mir eingezogen und das Material für Shepard Schaf und Hasi Hase auch. Genaugenommen habe ich in meiner Restekiste Wolle für weitere Viecher gesichtet.
Das Buch ist wunderschön und ausführlich bebildert, und das Baukastenprinzip gibt jede Menge Spielraum um sich sein eigenes Versuchstier zu stricken, wie zum Beispiel einen Frosch mit Eselsohren oder vielleicht einen Wolf im Schafspelz. Der Phantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt :-)

Da Caprice Birkers nye bog udkom tænkte jeg "hvor er de nuttede, men den slags er sønnike vist vokset fra". Ja, og så så jeg de små kreaturer live og farve, og da jeg holdt dem i hånden var jeg solgt til stanglakrids. Måske er min søn vokset fra dem, men det er jeg bestemt ikke ! Og man har vel en mening til man ændrer den ;-)
Bogen og materialet til Shepard Får og Hasi Hare kom med hjem og efter en dykkert i restekurven kan jeg konstatere at der er garn til flere små dyr i den.
Bogen er fyldt til randen med skønne billeder og dyrene består af moduler som kan sættes sammen efter smag og behag. Det gør det nemt at strikke fantasidyr som en frø med æselører eller en ulv i fårepels. Kun fantasien sætter grænser :-)

Kommentare:

  1. Dann bin ich mal auf deinen "Zoo" gespannt. Ich habe auch noch alte Bücher zu dem Thema hier liegen. Ich glaube, ich sollte mal reinschauen.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. For Søren hvor er de søde, men hvorfor på tysk hæ hæ, måske den kommer på dansk......

    AntwortenLöschen
  3. Rigtig god fornøjelse. Jeg glæder mig til at se de små dyr. De bliver sikkert rigtig fine.

    Kh. Lis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,
    bin mal auf das erste Vieh gespannt!!!!
    Tippe auf Schaf.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Så koselige. Jeg gleder meg til du får ferdig noen.;-))

    AntwortenLöschen
  6. Hej Angelika,
    hvor er det dejligt at du også har svage sider og kan ændre din mening, jeg glæder mig til at se nogle dyr ☺
    -allerede på lørdag måske?
    kh
    Bente

    AntwortenLöschen
  7. Manno, Angelika, was musst du mich wieder in Versuchung führen, schlimm, schlimm...ich warte aber zunächst mal ab, was aus deinen Versuchslabor so heraushüpft, oder kriecht oder klettert ;-) Herzlichst, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Saadan noget bliver man altsaa ikke for gammel til hihi. Om ikke andet er der altid en foedsel der kommer dumpende og saa har man brug for saadan et lille dyr ( hvis man altsaa kan give det fra sig hihi)
    Tak for linket, det er en herlig blog.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelika,
    das ist bestimmt ein ganz tolles Buch und ich bin sehr gespannt auf Deine ersten Ergebnisse. Wenn Du schreibst "Spielraum für eigene Versuchstiere", dann kannst Du bestimmt auch eine Eierlegendewollmilchsau zaubern. Viel Spaß beim experimentieren und liebe Grüße
    Anke.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...