Seiten

Samstag, 12. Mai 2012

Æbler med lakrids / Äpfel mit Lakritz


På en af mine blogrunder landede jeg på valdemarsro.dk, hvor Ann-Christine deler de dejligste opskrifter med os andre. En af dem jeg er blevet afhængig af, er æbler med lakrids. Dem kan jeg simpelthen ikke få nok af :-) og jeg har fået lov til at lægge oversættelsen til dem der ikke kan dansk, her på bloggen. Tak for det !

Auf einer meiner Blogrunden bin ich irgendwann auf die Seite valdemarsro.dk gestoßen, wo Ann-Christine die leckersten Rezepte mit uns teilt. Eines davon ist für Äpfel mit Lakritz, und Ann-Christine hat mir erlaubt, eine Übersetzung zu posten.

Äpfel mit Lakritz

2 süßliche Äpfel
2-3 Esslöffel Apfelessig
1 Teelöffel Honig
1 Teelöffel Lakritzpulver

Essig, Lakritzpulver und Honig zusammenrühren, Äpfel in Spalten schneiden und in der Marinade wenden. Die Marinade riecht etwas streng, aber das vergeht wenn die Äpfel dazukommen.

Das Lakritzpulver habe ich bei Contor gekauft, wo es auch die anderen Leckereien von Johan Bülow gibt.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Angelika,
    das ist ja mal etwas ganz außergewöhnliches *wow*
    So ein Rezept kannte ich bis gerade noch nicht..
    Vielen Dank für dieses,Angelika und vielen Dank auch an Ann Christine!!
    Wünsche euch ein schönes Wochenende
    Herzlichst Swaani

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Ich bin ein grosse Fan von Äpfel, und dankbar für eine neue Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. -dem er jeg nödt til at smage, for selvom jeg ELSKER lakrids, kan jeg alsaa ikke forestille mig hvordan det smager sammen med aebler...-men maaske kan det faa mig til at spise frugt *lol*
    knus
    Bente

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika, herzlichen Dank für dieses außergewöhnliches Rezept. Kenne ich überhaupt nicht und freu mich schon aufs ausprobieren.
    Und Danke auch für den Link zu "Kontor".
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht etwas ungewöhnlich aus.Auf den ersten blick dachte ich(Ameisenalarm)Lach. Aber schmeckt bestimmt interessant!!!!
    Schönen Muttertag(wenn zuviel Muttertag komm nach Nr.24)
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,
    in Dänemark habe ich mein erstes Lakritz-Eis gegessen. Warum also nicht auch einmal Äpfel mit Lakritz! Danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...