Seiten

Sonntag, 31. März 2013

Recycling

Vor vielen Jahren haben meine Schwestern mir etwas aus New York mitgebracht, das sie hauptsächlich  gekauft haben um eine Plastiktüte von dem Geschäft zu bekommen. Diese Tüte habe ich wie einen Schatz gehütet...bis ich vor ein paar Tagen das Buch "Meine Tasche mein Design" in die Finger bekam. Darin sah ich eine Tasche die aus einer Plastiktüte genäht war und ich wusste sofort, dass das genau die Idee war auf die meine Tüte über 20 Jahre gewartet hat :-) Genäht habe ich sie mit dem Teflonfuss (Nr.52, Suzan !) und gefüttert ist sie mit Stoff aus der NY-Serie von The City-Quilter NY.
Und jetzt gehe ich noch mehr Plastiktüten-Schätze suchen...

For mere end 20 år siden havde mine to søstre en gave til mig med hjem fra New York, som de hovedsageligt havde købt for at få fat i en pose fra butikken. Siden da har posen ligget i mine gemmer og ventet på at blive brugt til noget sjovt. For nogle dage siden fik jeg en tysk taskebog i hænderne og i den var der et billede af en pose der var syet af en plastikpose. Min er foret med stof fra NY-serien fra The City-Quilter i NY. Og nu er jeg den der er smuttet for at finde flere fine plastikposer... 

Kommentare:

  1. Wie genial ist das denn?! Tolle Umsetzung die Tüte zur Geltung zu bringen.
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen
  2. *lol* der er da bare fantastisk, kan godt forstaa at du har gemt posen til noget specielt.
    Hvad jandeler Richter´s paa 5´Avenue med?
    knus
    Bente

    AntwortenLöschen
  3. Der Name passt....ist ja klasse.Sieht super aus!!
    Muss sofort nachschauen wo meine alten Schätze sind.
    Lg
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, eine tolle Idee - ich sammle Tüten aus Buchläden (viele gibt es leider schon nicht mehr), da komme ich so ins Überlegen..
    herzliche Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  5. Fed ide :-). Jeg er sikker på, at jeg har et par poser i mine gemmer, som kan anvendes.
    Knus
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  6. Ej, hvor sjovt.
    Nu må vi alle da på pose jagt.
    Tak, for ideen.

    Yt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,
    also, mit einer eigenen Tasche kann ich nicht aufwarten, "nur" mit einem Ort, aber wie soll ich den nähtechnisch umsetzen? Du hast das prima gelöst, vor allem bewundere ich deine Geduld, etwas 20 Jahre lang aufzubewahren ;-) Frohe Ostern wünscht Martina

    AntwortenLöschen
  8. God ide ...og der findes jo rigtig mange flotte specielle poser fra alle mulige steder.
    Knus Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt die Idee auch. Es schlummern auch verschiedene Tüten irgendwo, weil ich sie so schön finde.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Klasse! Stylish in Szene gesetzt! Es gibt so tolle Plastiktüten, und diese passt natürlich perfekt :)
    Erinnert mich an die Tischdecke, langlang ists her, die meine Schwester und ich aus Plastiktüten zusammengebügelt hatten (mit mäßigem Erfolg, aber wir waren in kreativer und sonstiger Sturmunddrangzeit!), die lag dann bunt und fetzig auf dem WG-Küchentisch...
    xxx
    Hilde

    AntwortenLöschen
  11. *wow*
    Herrlich...
    Gut Ding braucht Weile ;o)

    Eine wahnsinnig schöne Idee..jetzt wird diese Tüte uralt werden und wird bestimmt von allen bewundert werden!
    Toll gemacht!
    Bin begeistert, Angelika

    Wünsche dir eine schöne Osterwoche.
    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Idee, DEINE Tüte zu verarbeiten. Manchmal muß man einfach ein wenig Geduld haben und schon kommt das passende Muster.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich eine super-gute Idee! LG Ulrike

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...