Seiten

Samstag, 18. Juni 2016

FNSI

Zum Fussball passt eine Handarbeit, auf die ich mich konzentrieren muss, denn mir ist es ziemlich egal wer die Tore schießt ;-) Deshalb habe ich mich zum FSNI angemeldet und ein paar Sterne gestickt. Das Projekt wächst langsam aber sicher, und inzwischen habe ich mehr als ein Drittel fertig.


Når der er fodbold i fjernsynet, vælger jeg gerne et håndarbejde som kræver at jeg koncentrerer mig hundred procent, for jeg er totalt ligeglad med, hvem der vinder ;-)
Derfor havde jeg meldt mig til FNSI og broderet et par stjerner . Løberen er et langtidsprojekt som jeg startede på i julen 2015, og jeg har broderet mere end en trediedel af stjernerne.



Kommentare:

  1. Du milde, hvor bliver den flot :-) Sikken et arbejde. Det bliver fantastisk at kunne tage den frem jul efter jul :-) Jeg orker heller ikke at se det mindste fodbold, bare lyden af det giver mig knopper ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Denne blir flott! Litt av et arbeid med alle de små stingene.
    Ha en fin søndag!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika,
    die Stickerei ist wirklich schön geworden und mir geht es mit dem Fußball genauso. *gg*
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    Chapeau vor deiner Stickerei, die Sterne sehen wirklich super aus, gerade in den peppigen Farben. Respekt, dass du dich nicht vom Fußbal ablenkst, das könnte ich nicht. Gerade gestern beim Spiel der Österreicher habe ich ja beinahe einen Herzinfarkt bekommen, wie muss es da erst unseren 'Ösi-Bloggerinnen' ergangen sein ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. Himmel wir der schön. Was ist das denn für ein Muster? Muss ich doch mal neugierig nachfragen.

    Und bei Martine habe ich in deinem Kommentar gelesen, dass Instagram für dich nicht die Alternative zum Bloggen ist. Wie schön! Für mich nämlich auch nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angelika,
    da "ticken" wie offensichtlich gleich. Mich interessiert Fussball auch nicht wirklich, als letztes Jahr das Endspiel war, hat es mir nichts ausgemacht, ausgerechnet die Nachtarbeiten zu müssen. Gerade stricke ich an einem Ajourmuster, bin zuversichtlich, dass zum Ende der EM fertig ist, :-)
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  7. Ich halte es mit dir,Fußball geht an mir vorbei.Deine Sterne sind wunderschön,die verlangen volle Konzentration.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  8. So ein Projekt fehlt mir zur Zeit. Der Läufer wird wunderschön. Ich mag die Rosatöne total gern.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Du bist gut - ein paar Sterne - das sieht eher nach einem Sternenmeer aus! Und schön sehen sie aus!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schönes Projekt hast du da in Arbeit. Stickst du auf Leinen? Genau das richtige für Fußballmuffel, mir reicht es auch wenn ich die Ergebnisse der Spiele höre.
    LG este

    AntwortenLöschen
  11. Åh disse helt fantastiske små stjernefelter. Hihi, mig går det ligedan, hvis her en sjældent gang kikkes fodbold...så er der frit slag på håndsrbejdsfronten.
    God uge, kære veninde.
    Knus Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  12. Your stars are beautiful -such a lovely project :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angelika,
    Deine Sterne sehen einfach wunderschön aus und mir gefallen die schönen, kräftigen Farben dafür! Ich schau' schon gerne Fußball, aber eigentlich kann ich immer nicht so gut hingucken, vor allem nicht beim Elfmeterschießen. Also brauche ich auch immer irgendwas für die Finger. Und da ist eine Handarbeit besser, als Schokolade :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...