Seiten

Freitag, 21. September 2007

Kissen / puder



In unserer Patchworkgruppe haben wir Tüten mit mind. 4 FQ und einigen Zugaben gepackt. Diese Tüten wurden verlost und die Gewinnerin hatte einige Wochen Zeit, um aus dem Inhalt der Tüte ein Kissen zu nähen - ohne zu wissen, für wen sie näht. Letzten Mittwoch war dann endlich Übergabe der fertigen Kissen. Es wurde gestaunt, geklatscht und gejubelt, denn alle Kissen sind wunderschön und sehr verschieden geworden. Ich hatte eine Stoffserie mit Amish-Motiven eingepackt, die ich vor langer Zeit in Dänemark gekauft hatte. Ich hatte keinen blassen Schimmer, was ich damit anfangen sollte - fand sie einfach nur niedlich. Die Kissenaktion war eine willkommene Gelegenheit, um "dieses Problem" von jemand anders lösen zu lassen :-) Mit den weiteren "Zugaben" hatte ich ein Problem, denn zu dem Stoff passte kein Schnick-Schnack wie Knöpfe usw. Deshalb habe ich geschummelt und nur pinkfarbenes Quiltgarn und ein Stück Lederband eingepackt. Inger aus Dänemark hatte das Glück ( oder Pech, denn sie mag kein lila ), meine Tüte zu bekommen und hat mir ein wunderschönes Kissen mit einem Flechtmotiv genäht.

I vores lokale patchworkgruppe har vi pakket poser med mindst 4 FQ og lidt tilbehoer, som f.eks. knapper. Der blev trukket lod om poserne og saa gik vi igang med at sy puder af indholdet, uden at vide hvem vi syede til.
I onsdags var der saa pude-afleverings-moede i gruppen, og der blev klappet og jublet, fordi alle puder er blevet smadderflotte.
Jeg havde pakket en serie med smaa amish-motiver samt quiltetraad og et stykke laedersnor ( jeg synes ikke at moenstrede stoffer taaler ret meget pynt ). Pakken gik nordpaa til Inger som har syet en superflot pude med et flettemoenster til mig. Det har vaeret en stor udfordring for hende, fordi hun ikke kan fordrage farven lilla ;-))

1 Kommentar:

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...