Seiten

Mittwoch, 31. Dezember 2008

Happy New Year :-)

Tak for trofast foelgeskab og soede kommentarer og paa gensyn i 2009

Danke für´s mitlesen und die vielen netten Kommentare, und auf Wiedersehen in 2009

Sonntag, 28. Dezember 2008

Pisa



Selvfoelgelig var der gang i strikkepindene udover pulsvarmerprojektet. Pisa-vesten blev faerdig og den er ikke mindre en GENIAL ! Nu er det jo ingen hemmelighed at jeg er vild med Design-Club-modellerne, og jeg er glad for dem allesammen, men Pisa-vesten er prikken over i´et !
Strikket i dobbelt Duo-Merino paa pinde nr. 3,5 . Kittet indeholdt 300 gr og der er 46 gr tilovers ( til pulsvarmere ? ) og er koebt i min favoritbutik.

Natürlich habe ich über die Feiertage nicht nur Pulswärmer gestrickt. Meine Pisa-Weste ist fertig geworden und sie ist absolut GENIAL ! Nun ist es ja kein Geheimnis, dass ich ein Fan von Design-Club-Modellen bin, und ich finde sie alle toll. Aber diese Weste ist das absolute I-Tüpfelchen !
Gestrickt in Duo-Merino mit Nadelstärke 3,5. Das Kit enthielt 300 Gr und davon sind 46 Gr übrig geblieben ( für Pulswärmer ? ), und gekauft habe ich es natürlich in meinem Lieblingsladen.

Jul / Weihnachten


Ich hoffe, dass Ihr alle ein schönes Weihnachtsfest hattet, und vielleicht auch das eine oder andere weiche Paket unter dem Tannenbaum gefunden habt. Ich fange mal an mit dem Geschenk meines Lieblingssohnes, der sich in Begleitung einiger Freunde aufgemacht hatte, Wolle zu kaufen. Vorher hatte er jedoch um etwas Hilfe gebeten, da die riesige Auswahl ihn etwas überforderte :-) Also habe ich die Richtung etwas vorgegeben, und seine Wahl fiel auf Drops Alpaca in Weinrot und Dunkelgrau. Natürlich habe ich gleich angefangen, das Geschenk zu verarbeiten und stricke daraus Pulswärmer. Eigentlich wollte ich ein Muster von Garnstudio stricken, aber das war bei der dunklen Wolle vergebene Liebesmüh´.

Jeg haaber at I har haft en god jul med haandarbejdsrelaterede gaver under juletraeet. Min soen drog ud i verden sammen med nogle kammerater for at koebe garn til mig, men kom hurtigt hjem igen for at bede om hjaelp. Den fik han selvfoelgelig :-) Derefter tog han afsted igen og koebte to noegler Drops Alpaca i graa og vinroed, og det ene noegle er allerede ved at blive forvandlet til pulsvarmere. Det var meningen at jeg ville strikke efter et moenster fra Garnstudio, men det droppede jeg hurtigt, fordi det moerke garn ikke duede til det.

Montag, 22. Dezember 2008

Topstjerne / Baumspitze


Det er ca. 27 aar siden at jeg flyttede hjemmefra, og siden dengang har vores juletrae maattet undvaere en topstjerne ( ting tager tid ). Paa pw-traeffet i Odense koebte jeg et moenster fra Margret Furrer, som jeg ioevrigt har spillet bordtennis sammen med i nogle aar, og i gaar tog jeg mig sammen og syede stjernen som nu pynter traeet.
Damen der solgte moenstret sagde, at det er "en skilsmissesikker topstjerne", fordi den altid sidder lige, og hun har ret : det tager kun et sekund at saette den paa plads - og den sidder lige :-)

N.B.: Stjernen ser ens ud paa begge sider. Perlerne i spidserne er samlingspunkterne, dvs. at stjernen er en form for haette. Jeg har dog valgt at lukke den oeverste del af stjernen med et par sting, for at vaere helt sikker paa at den sidder godt - om knapt et aar har vi soelvbryllup, og det saetter man jo ikke paa spil ;-))


Seit ich vor etwa 27 Jahren von zu Hause auszog, musste unser Tannenbaum ohne Baumspitze auskommen ( gut Ding will Weile haben ). Auf dem Treffen der dänischen Gilde habe ich ein Muster von Margret Furrer gekauft, und gestern habe ich den Stern endlich genäht. Die Verkäuferin erzählte, dass dieser Stern vor Ehekrisen schützt, weil er immer gerade sitzt, und es stimmt : er saß auf Anhieb, wie er sollte :-)

P.S.:Der Stern sieht auf beiden Seiten gleich aus und die Sternenspitzen sind mit Perlen verbunden, so dass er wie ein Hütchen über die Spitze gestülpt wird. Ich habe an der oberen Spitze rechts und links von den Perlen ein paar Stiche genäht, um ganz sicher zu sein, dass der Stern gerade sitzt. In einem knappen Jahr haben wir Silberhochzeit, und die setzt man ja nicht wegen einer schief sitzenden Baumspitze aufs Spiel ;-))

Pisa



Dass es hier im Blog im Moment etwas still ist, bedeutet natürlich nicht, dass ich nichts stricke oder nähe. Die Zeit ist zwar knapp, aber ein bisschen was geht immer. Mein derzeitiges Strickprojekt ist die Pisa-Weste von Design-club. Mal wieder ein geniales Design von Else Schjellerup, mal wieder Rippen, mal wieder ...Stop ! nicht pink oder lila, sondern dezentes grau, weil es so gut zu lila und pink passt :-)

Det er blevet stille paa bloggen, men det betyder ikke at jeg ikke strikker eller syr. Det kniber med at faa tid til alt det sjove, men lidt bliver det da til. Paa pindene er Psa-vesten fra Design-club. Igen et genialt design fra Else Schjellerups haand, igen ribstrik, igen...hov ! den bliver hverken lila eller pink, men graa - fordi farven er saa flot sammen med lila og pink :-)

Dienstag, 9. Dezember 2008

Neues Design / nyt design

Bei Tineke habe ich einen tollen Link gefunden, mit dem man den Hintergrund des Blogs anders gestalten kann. Guck mal hier .

Hos Tineke fandt jeg linket til en side, med masser af nye tapeter til bloggen. Der er en masse at vaelge imellem, og det er smaddernemt :-) Kig her.

Sonntag, 30. November 2008

?

Heather fragt, was im Kranz ihres Civil-War-Applique-Quilt stehen soll. Ich bin für eine Jahreszahl oder einen schönen Spruch. Was meint ihr ?

Heather er igang med en Civil-War-Applique-Quilt og kan ikke bestemme sig, hvad der skal staa i midten af kransen. Jeg synes at det ville vaere fint med et aarstal eller et bevinget ord. Hvad synes I ?

Heimlichkeiten...

Vor einiger Zeit fragte Martina mich, ob ich an einem Geburtstagsgeschenk für unsere gemeinsame Quiltfreundin Sabine beteiligen wolle. Klar wollte ich, und so kam es, dass ich die ersten AMC´s meines Lebens genäht habe. Das fertige Geschenk gibt es hier zu sehen.
Liebe Sabine, ich gratuliere Dir ganz herzlich und wünsche Dir alles Gute und viel Spaß mit dem Kalender.

For et par uger siden spurgte Martina, om jeg kunne taenke mig at vaere med til at lave en foedselsdagsgave til en faelles quilteveninde. Selvfoelgelig kunne jeg det, saa jeg kom til at sy to postkort til en kalender som kan ses her.

Mittwoch, 26. November 2008

Emma


Saa blev Emma langt om laenge faerdig ! Kittet til modellen er fra Design-club er koebt her.
Og selvfoelgelig har jeg et nyt projekt fra Design-club paa pindene: Pisa-vesten, strikket i rib, men for en gangs skyld i graa :-)

Endlich wurde Emma fertig ! Das Kit für das Modell von Design-club gibt es hier.
Natürlich ist auch ein neues Projekt von Design-club auf den Nadeln. Diesmal eine Weste mit Namen Pisa - wieder Rippen, aber diesmal in grau :-)

Donnerstag, 20. November 2008

RundtRegnet



Det var slet ikke meningen, at vesten skulle paa pindene foer Emma er faerdig. Jeg skulle kun lige slaa op og se hvordan garnet arter sig- og vupti, var den faerdig. Kittet er fra Bente Geil og koebt her.

Eigentlich wollte ich die Weste erst stricken, wenn Emma fertig ist. Eigentlich wollte ich nur kurz ein paar Maschen anschlagen, um zu sehen, wie die Wolle ist - und ehe ich mich versah, war sie fertig. Das Design von Bente Geil ist genial und das Kit gibt es hier zu kaufen.

Sonntag, 9. November 2008

Pileflet / Weidenflechten





Da jeg for nogle maaneder siden var paa pileflet-kursus, meldte jeg mig fluks til det naeste, som fandt sted i loerdags. Jeg havde paa kigget i Sines boeger for at finde ud af, hvad jeg skulle lave. Hun laver saa mange flotte ting, at det var svaert at vaelge. Det blev til en kurv, et lille ophaeng, og en foderkurv til fuglene i vores have. De maa noejes med denne enkle model uden tag, som de kan bruge som Drive(fly)-In . "Bo-bedre"-udgaven kommer naar jeg er blevet lidt dygtigere til det :-)
Og selvfoelgelig skal jeg paa kursus igen. Til foraaret viser Sine os, hvordan man fletter levende pil.

Als ich vor einigen Monaten einen Kurs im Weidenflechten gemacht habe, war ich so begeistert, dass ich mich gleich zum nächsten Kurs angemeldet habe. Um keine Zeit zu verlieren, hatte ich die Bücher von Sine vorher studiert, um das richtige Objekt zu finden. Sie macht so viele tolle Sachen, dass die Entscheidung nicht leicht fiel.
Als der Kurs vorbei war, hatte ich einen Korb, ein Windspiel und einen Futterplatz für die Vögel in unserem Garten fertig. Der Futterplatz ist eher ein Drive(fly)-In als ein Modell aus "Schöner Wohnen", aber Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden :-)
Und der nächste Kurs ist auch schon gebucht : im Frühjahr werden Setzlinge geflochten.

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Auf die Schnelle... / en hurtig én...



Neulich war Stricktreff bei Uta, und ich brauchte dringend ein Strickzeug, bei dem ich nicht zählen muss. Die Wahl fiel auf dieses Top, und die Wolle hatte ich noch liegen. Das Muster hatte ich hier gesehen und anschliessend gleich bestellt. Gestrickt habe ich auf Rundnadeln Nr. 4 und anschliessend kam das Teil bei 30 Grad in die Waschmaschine und dann nochmal 20 Minuten in den Wäschetrockner : passt, wackelt und hat Luft :-) Das Teil wiegt übrigens 122 Gr.

Sidste loerdag skulle jeg til strikkecafe´ hos Uta, og havde brug for et strikkeprojekt som ikke kraever opmaerksomhed. Blusen havde jeg set hos Hanne, og moenstret kom som pdf-fil fra Bindestuen i Saltum. Garnet havde jeg paa lager, saa jeg kunne gaa i gang med det samme. Toppen fik foerst en tur i vaskemaskinen og derefter i toerretumbleren. Resultatet er en let filtet top som jeg er meget tilfreds med :-) Den vejer 122 g.

Nachtrag : Ich habe einige Anfragen bezüglich des Musters bekommen, weil irrtümlich der Eindruck enstanden ist, dass ich das Muster übersetzen würde. Das ist natürlich nicht der Fall ! Bitte wendet euch direkt an Bindestuen und fragt nach, ob es das Muster auch in deutscher Sprache gibt. Wenn jemand das dänische Muster gekauft hat, und es Probleme damit gibt, helfe ich natürlich gerne.

Sonntag, 26. Oktober 2008

Nadelkissen / nålepuder / pincushions









Das Nadelkissen mit dem Massbandstoff habe ich für einen Swap in einer skandinavischen Yahoo-Group genäht, und es ist jetzt bei Eli in Dänemark zu Hause. Das lilafarbene Blumenkissen hat Anette aus Dänemark für mich genäht. Weitere Fotos findet ihr zum Beispiel in Anne-Mettes Blog.

Jeg har deltaget i et nålepudebytte sammen med andre quilteglade kvinder fra Skandinavien. Min nålepude (den med symaskineknapper) blev sendt til Eli i Danmark, og jeg fik den lilla blomsternålepude fra Anette i Danmark. Du finder flere billeder paa Anne-Mettes blog.

Efterår / Herbst












Jeg indrømmer at efteråret ikke er min yndlingsårstid. De fleste har nok opdaget at efterårets farver ikke lige er mig ;-) Men det har ikke forhindret mig i at sy både græskar og fugleskræmsel. At de så kun får lov til at pynte ude i gangen, er en anden sag ;-) De er halvgamle, men ting slides jo ikke op af at ligge i skabet det meste af året.

Dass der Herbst allein schon farbenmässig nicht so mein Ding ist, hat sich vermutlich rumgesprochen. Trotzdem habe ich vor einigen Jahren Kürbisse und die Vogelscheuche genäht. Dass die nur den Flur schmücken dürfen, ist eine andere Sache ;-)

Sonntag, 5. Oktober 2008

Lila und pink !






Neulich wollte ich nur ein Stück Weihnachtsstoff kaufen und kam mit Walkloden und einem Schnittmuster nach Hause - und ohne Weihnachtsstoff. Früher habe ich viel Kleidung genäht, aber seitdem ich patche, ist das irgendwie auf der Strecke geblieben. Aber an diesem Walkloden konnte ich nicht vorbei und hier sind die Resultate :
eine Jacke nach einem genialen Schnitt von Pattern-Company, eine Mütze nach einem Schnitt aus Tildas Julehus und Armstulpen frei nach Schnauze. Das zweite Paar Armstulpen ist für Dich, Cleo :-)
Die Jacke ist noch ohne Verschluss. Bis ich den richtigen gefunden habe, nehme ich die Brosche.

For nogle dage siden manglede jeg et stykke julestof og kom hjem uden det, men med det flotteste uldstof og et jakkemoenster. For nogle aar siden syede jeg meget toej, men det stoppede jeg med, da jeg begyndte at sy patchwork.
Det er hvad jeg har faaet ud af stoffet : en jakke efter et moenster fra Pattern Company, en hue fra Tildas Julehus og pulsvarmere model "lige ud af landevejen".
Jeg er tilfreds med resultaterne, selvom jakken mangler én eller anden lukkedims - indtil jeg finder den, bruger jeg min broche.

Samstag, 4. Oktober 2008

Servicewüste Deutschland

Stell´ Dir vor, es ist Sonntag : Die Waschmaschine läuft auf Hochtouren - jedenfalls fast. Kurz vor Schluß ist Schluß mit lustig und sie gibt ihren Geist auf. Rettungsversuche bleiben ohne Erfolg, also muss eine neue Maschine her. Zum Glück gibt es einige Fachmärkte vor Ort, so dass wir die freie Auswahl haben. Für welchen sollen wir uns entscheiden : für den, in dem eine Verkäuferin im letzten Jahr Atemaussetzer bekam und mit hochrotem Gesicht zu stottern anfing, als ich nach einem Joystick fragte, oder für den, in dem sie Kaffeemaschine mit ie schreiben ? Für den der nie etwas vorrätig hat oder für die Quelle aller Haushaltsgeräte ? Keine leichte Entscheidung, aber gewonnen hat dann letztere. Nicht zuletzt, weil mir am Montag die Lieferung für Mittwoch zugesagt wurde. Lieferzeit : Nachmittags, und der fängt bei denen um 12 Uhr an ! So etwas fordert eine gewisse Kreativität im Zeitmanagement, aber wir haben es hinbekommen.
Stunden später : es ist kurz vor 18 Uhr und keine Waschmaschine in Sicht ! Also schnell im Geschäft angerufen und nachgefragt. Ich bekomme die Telefonnummer der Spedition - mit dem Nachsatz "die sind bestimmt schon weg" und "da soll es heute Lieferprobleme geben ( ach ja ?) aber sie liefern bis 20 Uhr aus".
Irgendwann ist es 20 Uhr - und wir sind noch immer ohne Waschmaschine.
Reichlich genervt suche ich mir im Internet die Mailadresse der Firma raus ( die sind nämlich auch schon weg ) und fordere sie auf, die Maschine am nächsten Tag zwischen 16 und 17 Uhr zu liefern.
Natürlich kommt die Maschine am nächsten Tag nicht, und ich schwinge mich um 17 Uhr wieder ans Telefon. Dann erfahre ich, dass alle Kunden telefonisch informiert wurden, dass die Ware erst am Samstag ausgeliefert wird. Alle Kunden ? Hm... hätten wir dann nicht dazugehört ? Die Dame am Telefon erklärt mir noch, dass sie sowieso gar nichts damit zu tun habe, weil sie den ersten Tag wieder da sei.
Ich mache von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch und wir fahren in den Markt mit den Kaffeemaschinen. Dort suchen wir uns eine Maschine ohne ie aus, laden sie ins Auto und eine Stunde später hilft sie mir, die angesammelten Wäscheberge zu eliminieren. Ende gut - alles gut....?

Nicht ganz, denn heute morgen um 8 Uhr!! klingeln uns zwei freundliche Männer aus dem Bett. Sie wollen die Waschmaschine liefern ! Danke, aber wir sind bereits bedient - in jeder Hinsicht !

Nun ist es ja nicht so, dass ich kein Verständnis dafür habe, dass mal etwas schiefgehen kann. Aber warum hat die Spedition nicht angerufen, als sie am Mittwoch gemerkt hat, dass sie es nicht schaffen ? Die Nummer hatten sie.
Oder warum hat der Laden nicht reagiert, als die ersten Nachfragen kamen . Wäre es nicht angebracht gewesen, dass sie ihre Kunden anrufen ?
Und wenn die Spedition "alle" angerufen hat - warum dann nicht auch uns ? Und überhaupt : was bringt mir ein Anruf am Donnerstag, dass die Waschmaschine am Mittwoch nicht geliefert wurde ???
Und wieso muss ich ab 12 Uhr auf eine Lieferung warten - schon mal etwas von Terminabsprachen gehört ? Das klappt bei anderen Firmen doch auch !

Sonntag, 21. September 2008

noch ein Beutel... / en pose mere...




Im Urlaub hatte ich zwei Beutel nach einem Muster aus dem neuen Buch von Anne-Pia Godske-Rasmussen genäht. Einen für eine Freundin zum Geburtstag und einen für mich. Meiner hat inzwischen auch die Besitzerin gewechselt, und deshalb musste ein neuer her. Den Stoff hatte ich in Odense gekauft : auf der einen Seite kariert und auf der anderen Seite gepunktet. Schade nur, dass ich mich beim nähen vertan habe und der obere Teil aussen kariert ist, statt wie geplant mit Pünktchen. Nun denn, er gefällt mir trotzdem, und das ist die Hauptsache :-)

I min sommerferie syede jeg to handlenet efter et moenster fra Anne-Pia Godske-Rasmussens nye bog. Det ene var en foedselsdaggave til min veninde, og det andet var til mig selv. Det fik dog hurtigt ben at gaa paa og er flyttet ind hos en soed kollega. Jeg koebte stof til et nyt i Odense : prikket paa den ene side og ternet paa den anden. Desvaerre kludrede jeg i det og kom til at vende det blaa stof forkert, og derfor er tasken kun ternet. Skidt-pyt, jeg kan li´ den som den er :-)

Samstag, 20. September 2008

Patchwork !



Wer jetzt meint, ich würde immer nur stricken, hat sich geirrt ! Aus Odense hatte ich mir Klemmverschlüsse in verschiedenen Größen mitgebracht, und die mussten verarbeitet werden.
Die Muster sind aus einem Buch von Anne-Pia Godske Rasmussen und superschnell genäht. Die Verschlüsse gibt es auch hier zu kaufen. Den Stoff für die große Tasche habe ich mal von Heather bekommen und endlich das passende Projekt dafür gefunden. Den Stoff für die kleine Ausgabe habe ich im letzten Jahr in Dänemark gekauft, als ich Anne-Mette besucht habe.

Hvis I tror at jeg kun har gang i strikkepindene, tager I fejl :-) Jeg koebte nogle smaekboejler paa traeffet i Odense, og de skulle bruges. Det blev til en taske og en lille pung. Stoffet til tasken har jeg faaet fra Heather og stoffet til pungen har jeg koebt, da jeg var paa besoeg hos Anne-Mette sidste sommer.
Smaekboejlerne faaes her.

Tyrkisk livstykketrøje / Türkisches Leibchen





Det er lidt siden at den tyrkiske livstykketrøje blev færdig. Modellen er fra Jytte Slentes Unikastrik, og jeg sørme glad for at eje den. Den er sjov og anderledes og kan bruges på mange forskellige måder.

Mein türkisches Leibchen ist schon seit einiger Zeit fertig, und ich bin total begeistert von dem Teil. Das Modell ist aus dem Buch Unikastrik von Jytte Slente, und man kan es auf viele verschiedene Arten tragen.

Emma


Natürlich musste ein neues Designclub-Modell auf die Nadeln, und diesmal ist es "Emma". Wieder mal Rippen in pink ( ok, fast lila) und Nadelstärke 3,5 mm.
Die Jacke kann man mit und ohne Löcher stricken, aber ich habe mich für die Löcher entschieden, weil man dann einen Gürtel oder ein Tuch durchziehen kann.

Det er nok ingen hemmelighed at jeg er vild med Designclub-modellerne, og denne gang er det "Emma" der er kommet paa pindene. Det er ribstrik i pink ( naesten lilla) igen, men denne gang paa pinde nr. 3,5 . Modellen kan strikkes uden baeltehuller, men jeg synes at de skal vaere der, fordi den bliver endnu flottere naar man traekker et baelte eller et silketoerklaede igennem dem.

Slå om Vol.2



Vor ein paar Tagen wurde meine Slå om-Weste fertig. Das Muster ist einfach klasse und Duo-Merino meine Lieblingswolle.
Nadeln : 2,5 mm
Wolle : 150 gr Duo Merino in Farbe 580 M
Design : "Slaa om" von Designclub.dk
Det er nogle dage side at min Slå om blev færdig. Jeg er vild med garn og designet, så det er en vinder.
Pinde : 2,5mm
Garn : 150 gr Duo Merino, farve 580 M
Design : Slå om fra Designclub.dk

Montag, 8. September 2008

Shopping


Anja hat nach einem Foto von meinen Einkäufen beim Gildetreffen in Odense / DK gefragt, und das kommt hier.
Ich habe ein Körbchen mit 4 Stoffen und einem Lineal aus der Quilt-Pink-Serie gekauft. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an die Brustkrebsforschung.
Dann sind da noch Stoffe, beidseitig bedruckt, für eine Tasche.
Ein japanischer Stoff mit kleinen Taschen bedruckt und einer mit Wichteln.
Große und kleine Taschenverschlüsse.
Verschiedene Muster.
Knöpfe ( kleine Nähmaschinen ).
Eine kleine Blechdose.
Karton.

Anja har bedt om et billede af mine inkoeb paa traeffet i Odense, og det kommer her.
Jeg har koebt en lille kurv med stoffer og en lineal som blev solgt til fordel for kraeftens bekaempelse.
Forskellige stoffer med nisser, tasker og noget der er ternet paa den ene og stribet paa den anden side.
Lukkedimser til tasker i forskellige laengder.
Et par moenstre.
Symaskineknapper.
En lille aeske.
Karton til haandsyningsprojekter.

Hvis du endnu ikke har kigget forbi hos Anja, saa anbefaler jeg at du snupper en stor kop te og besoeger hende her og jeg er sikker paa at du ikke vil fortryde det ! Og hvis du skulle vaere fristet til at laegge en kommentar ind, saa kan du roligt goere det paa dansk, for selv om bloggen er paa tysk, taler hun ogsaa dansk :-)

Samstag, 6. September 2008

Ich bin doch nicht blöd - Teil 2

Im Januar entdeckte ich im Elektrofachmarkt ein Plakat, auf dem Kaffeemaschine mit ie geschrieben stand. Heute war ich mal wieder dort - um eine Kaffeemaschine zu kaufen, und siehe da : das große Plakat von damals war weg, aber auf den Kartons stand ein Aufsteller, auf dem sie wieder Kaffeemaschine mit ie geschrieben hatten. Ich bin fassungslos !
Damals habe ich dem Marktleiter eine Mail geschrieben und ihn auf den Fehler aufmerksam gemacht. Eigentlich hätte er es selber merken müssen, oder ? Ob ich ihm wieder schreibe ? Ich bin doch nicht blöd ;-)

Freitag, 5. September 2008

Træf i Odense / Gilde-Treffen in Odense


Sidste weekend var jeg til pw-træf i Odense sammen med en flok lappeglade eller lappegale? tøser fra min lokale quiltegruppe. Vi tog afsted meget tidligt lørdag morgen og tullede rundt blandt de 55 butikker i 7 timer. Aftenens menu stod på pizza som blev indtaget i Danhostels kælderlokale, mens vi kiggede på hinandens indkøb.
Søndag gik turen tilbage til Congress-Centret for at undersøge om der var kommet nye varer i butikkerne ;-).
På traeffet mødte jeg adskillige bloggere , og en af dem kunne jeg kende på hendes silketop :-) . Jeg fik også hilst paa Annemarie og Kirsten som jeg "kender" fra en quiltegruppe på nettet. Det var en dejlig weekend hvor jeg bl. andet fandt ud af at en FQ kan variere meget i størrelsen, at 55 butikker på stribe er quilteparadis og at lyskurven ved Fyns Stiftstidene beeper 32 gange med et sekunds mellemrum når der er rødt lys, og dobbelt så mange gange når det skifter til grønt - døgnet rundt !!!

Letztes Wochenende war ich zusammen mit einigen Freundinnen aus meiner örtlichen PW-Gruppe beim Treffen der dänischen Gilde in Odense. Wir fuhren Samstagmorgen vor dem wecken los und kamen pünktlich zur Eröffnung an. Wir verbrachten 7 Stunden damit, die 55 Shops zu inspizieren, und abends reichten die Kräfte nur noch für Pizza im Gemeinschaftsraum der Herberge und das begutachten der verschiedenen Einkäufe.
Sonntag ging es nach einem ausgiebigen Frühstück zurück zum Congress-Center, wo wir 6 Stunden damit verbrachten, die Ausstellung zu besuchen und nachzusehen, ob die Shops über Nacht neue Waren bekommen hatten ;-)
Während des Wochenendes traf ich einige Blogger persönlich, und eine von ihnen erkannte ich an ihrem Seidentop ;-)
Ausserdem traf ich Annemarie und Kirsten aus Dänemark, die ich von einer dänischen Internetgruppe kenne.
Reisen bildet, und so habe ich auch auf dieser Fahrt etwas gelernt : wo FQ draufsteht, muss kein FQ drin sein ; 55 PW-Shops unter einem Dach sind das Quilterparadies und die Ampel vor der Herberge piept bei Rot 32 mal im Sekundentakt und bei Grün doppelt so oft - rund um die Uhr !!!

Sonntag, 24. August 2008

Neue Tasche / ny taske



Für das Treffen der dänischen PW-Gilde brauche ich unbedingt eine kleine Tasche für mein Unterwegs-Handnähprojekt. Mir schwebte eine Größe zwischen Kosmetiktasche und Kulturtasche vor. Herausgekommen ist eine Tasche, in die meine Featherweight passt ! Eigentlich hätte ich es wissen müssen, denn bei den Stoffmengen konnte es nicht anders werden ;-) Aber mir fehlt dieses Gen das macht, dass man sowas abschätzen kann. Nun gut, zu groß ist viel besser als zu klein !

Naeste uge er der traef i Odense, og jeg manglede en lille taske der kan rumme det haandsyningsprojekt, der skal med paa turen. Jeg taenkte paa en taske der skulle vaere lidt stoerre end en sminkepung og mindre end en toilettaske, og det endte med en taske der kan rumme min Featherweight ! Det burde jeg ha´ vidst eller lagt maerke til undervejs, men jeg mangler det gen der goer, at man kan se saadan noget ;-) Men jeg skal nok faa den fyldt op :-)

Finished



Geschafft ! Ich habe mein Ziel erreicht : die Paradoxical Mittens sind vor Ende der olympischen Spiele fertig geworden. Ich habe mir erlaubt, mir selbst ein paar Medaillen zu verleihen : Bronze für das fertige Resultat , Silber weil ich es geschafft habe und Gold für meinen Schlußspurt den ich hinlegen musste, weil ich erst gestern gemerkt habe, dass die Spiele heute enden, und nicht erst nächstes Wochenende ;-)

Jeg er kommet i maal. Mine vanter blev faerdig i gaar aftes og jeg har tilladt mig at gi´ mig bronze for resultatet, soelv fordi jeg kom i maal og guld for min slutsprint som blev noedvendig fordi jeg foerst i gaar opdagede at OL er slut i dag og ikke foerst om en uge :-)

Montag, 11. August 2008

Ravelympics



Kurz nach Beginn der olympischen Spiele habe ich mein Ravelympics-Projekt ausgebuddelt und bin schon ein ganzes Stück weitergekommen. Angefangen hatte ich im August 2007, und dann nach kurzer Zeit die Lust am Projekt verloren. Da ich mich eher weniger für die Spiele interessiere, macht es nichts, dass ich mich voll auf das Muster konzentrieren muß :-) Inzwischen frage ich mich, warum ich die so lange liegen ließ, denn das Muster macht echt Spaß :-)

Kort tid efter at de olympiske lege var skudt igang, fandt jeg mit Ravelympics-projekt frem, og jeg er kommet et godt stykke videre. Jeg startede paa vanterne i august 2007, men mistede hurtigt interessen. Nu, hvor jeg er saa godt igang, spoerger jeg mig hvorfor jeg ikke har strikket dem faerdig for laengst . Det er nemlig faktisk sjovt at strikke moenstret, og desuden er jeg mildt sagt ligeglad med OL, saa det goer intet at jeg sidder med naesen i moensterarket mens jeg strikker :-)

Sonntag, 10. August 2008

Geschenke / gaver


Die Taschen und die Schlüsselbänder sind aus dem Buch "Haand i hanke" von Anne-Pia Godske Rasmussen.
Moenstrene til handlenet og noeglebaand finder du i Anne-Pia Godske-Rasmussens nye bog "Haand i hanke"

Dienstag, 5. August 2008

Flowerpower-Foto

Flowerpower


Eigentlich wollte ich gestern nur zu Uta, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren. Der war im April, aber das ist eine andere Geschichte ;-) Vorher hatte ich im Blog gelesen, dass sie plötzlich und sehr unerwartet der Häkelnadel verfallen ist. Also habe ich alles stehen- und liegenlassen und bin hin, um mich vom wahren Ausmass der Katastrophe zu überzeugen. Es war schlimmer, als erwartet und ich wusste mir keinen anderen Rat, als eins der Knäule und eine Häkelnadel zu kaufen. Ha ! Daraus häkelt sie keinen Schal mehr !
Zu Hause angekommen habe ich mich erstmal wichtigeren Dingen gewidmet, aber dabei immer wieder zur Wolle und der Häkelnadel geschielt. Nun ist es ja nicht so, dass ich nie gehäkelt hätte, aber das waren immer kleine und auch größere filigrane Sachen,Beutel oder ein Sommeroutfit für ein Kuscheltier. Aber Flowerpowerschals ? Noch dazu gehäkelt ? Im Leben nicht ! Brauche ich nicht, will ich nicht !
Aber was macht man mit einem Knäuel Noro Silk Garden und einer Häkelnadel ? Man könnte ja mal... Also nur so als Test... Die Wolle fliegt sonst ja nur rum...

Das Ende vom Lied : schon vor der Tagesschau war der Schal fertig und ich habe mich dabei ertappt, meine spärlichen Vorräte nach Häkelblütenschal-kompatiblen Resten zu durchforsten !!!
Uta hat recht : die Dinger machen süchtig ;-)
Ach ja, Uta bekam natürlich ein Geburtstagsgeschenk. Das auf dem Stoff nicht nur gestricktes, sondern auch gehäkeltes zu sehen ist, ist purer Zufall. Echt !

Fotos vom Schal kommen im Laufe des Tages :-)

I gaar var jeg i garnbutikken for at oenske Uta tillykke med foedselsdagen. Hun havde foedselsdag i april, men det er en helt anden historie.
Inden jeg tog afsted laeste jeg paa bloggen at hun er forfalden til haeklede blomstertoerklaeder. Jeg var ret urolig, for hun har indtil for faa dage siden svaerget at hun aldrig nogensinde ville roere ved en haeklenaal og hun skulle bestemt ikke haekle blomstertoerklaeder. Da jeg ankom til butikken blev jeg lidt chokeret, for det var vaerre end jeg havde regnet med ;-)
Gode raad var dyre, men saa fik jeg en ide´ hvordan jeg kunne standse hende : jeg koebte et noegle garn og en haeklenaal. Ha ! Det kan hun ikke omdanne til et toerklaede !
Tilbage paa matriklen tog jeg mig i foerste omgang af en masse noedvendigheder, men naaede da, at skele til garn og haeklenaal engang imellem. Nu er det jo ikke saadan at jeg ikke kan eller vil haekle. Men indtil dags dato drejede det sig om poser, sirlige duge og lidt toej til kaeledyret. Men haeklede flowerpowertoerklaeder !! Niks-nej ! Her gaar min graense...
Men ok, der laa garn og haeklenaal... det ville da vaere spild... man kunne da proeve...

For at goere en lang historie kort : toerklaedet var faerdig inden tv-avisen startede, og jeg har vaeret en tur igennem restekurven for at se, om der ikke ligger rester der kan omdannes til et mere - eller to-tre-fire, for Uta har ret : det er staerkt vanedannende :-)
Naa ja, Uta fik selvfoelgelig en foedselsdagsgave, og det er virkelig helt tilfaeldigt, at der paa stoffet er billeder af baade strikke- og haekletoej !

Billedet af mit toerklaede foelger senere paa dagen :-)

Sonntag, 3. August 2008

Ravelympics

Bei Ravelry startet zeitgleich mit der Olympiade in China eine Strick-Olympiade mit ganz vielen verschiedenen Disziplinen und vermutlich mehr Teams als in China :-) Ich starte für das Team Denmark und werde während der Olympiade in der Kategorie "WIP-Wrestling" meine Paradoxical Mittens endlich fertigstricken.

Jeg deltager i Ravelympics paa Ravelry og har meldt mig under Team Danmarks faner. Det bliver i kategorien WIP-Wrestling, og det er mine Paradoxical Mittens der skal strikkes faerdig.

Never change a winning team...


Natürlich habe ich nicht nur genäht, sondern auch wieder gestrickt. Und weil man an liebgewordenen Gewohnheiten festhalten soll, stricke ich noch eine Slå om .Diesmal allerdings in pink und ohne Ärmel. Das Modell finde ich einfach klasse, die Wolle ist super und an´s Rippenstricken habe ich mich inzwischen gewöhnt ;-)

Selvfoelgelig har jeg ogsaa strikket lidt ind imellem. Jeg er vild med min Slå om, og derfor strikker jeg én til. Denne gang i min yndlingsfarve pink og uden aermer. Duo-Merinoen er mit favoritgarn og jeg har efterhaanden vaennet mig til at strikke rib ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...