Seiten

Samstag, 29. August 2009

Verdens smukkeste skraldespand / Der schönste Abfalleimer der Welt







For et par aar siden var jeg paa et kursus med Hanne Wellendorph. Vi laerte free-style-quilting og jeg er meget glad for resultatet, selvom jeg nok aldrig bliver rigtig dus med teknikken. Alligevel kunne jeg ikke modstaa fristelsen, at sy "verdens smukkeste skraldespand", som Hanne selv kalder den. Min er bestemt ikke verdens smukkeste, men min smukkeste - naar den engang bliver faerdig. Lige nu holder jeg en kreativ pause for at finde ud af hvordan den skal pyntes. Der skal sys perler og krystaller paa, og den faar hverken lim eller lak - og saa skal den bruges som garnkurv.

Vor einigen Jahren habe ich einen Kurs im free-style-quilten bei Hanne Wellendorph gemacht. Es hat viel Spass gemacht, und ich finde meinen Wandbehang sehr gelungen, aber mein Hobby wird diese Technik wohl eher nicht.
Das hält mich aber nicht davon ab, "den schönsten Abfalleimer der Welt", wie ihn Hanne nennt, zu nähen. Meiner wird sicher nicht der schönste der Welt, aber mein schönster, wenn er denn irgendwann einmal fertig ist. Im Moment mache ich eine kreative Pause um herauszufinden, wo er mit Perlen verziert werden soll. Hannes Original ist mit Leim und Lack präpariert, aber darauf verzichte ich.
Wenn er fertig ist, werde ich ihn als Wollkorb benutzen.

Dienstag, 11. August 2009

noch ein Knopf / endnu en knap


Gerade ist mir aufgefallen, dass die Shops, die ich beschrieben habe, allesamt winzig klein waren. Es gab aber auch großes zu bestaunen. Dieses Monument steht im Garment Distrikt.

Det slog mig lige, at jeg indtil nu kun har fortalt om bittesmaa butikker. Men der var skam ogsaa store ting at beskue. Dette monument staar i Garment District.

Knapper / Knöpfe







Auf meiner Shop-Wunschliste für New York stand auch Tender Buttons.
Der Laden ist wirklich beeindruckend. Er ist winzig klein und bis zur Decke gefüllt mit alten/antiken und neuen (teuren) Knöpfen. Er liegt in der 62. Straße und ist
nicht einfach zu finden. Aber wo ein Wille ist... Nun sollte man meinen, dass
allein die Tatsache, dass man sich bei weit über 30 Grad bis dorthin
durchgeschlagen hat, mit einem Lächeln der Inhaberin belohnt würde ;-) Aber weit
gefehlt ! Auf die Frage, ob wir Fotos machen dürften, kam die knappe Antwort zwischen den Lippen rausgepresst : nur geradeaus zum Tresen - nicht das Sortiment ! Schade nur, dass sie hinter dem Tresen stand, denn die wollte ich nicht auf´s Foto bannen ;-)) Aber die Knöpfe waren toll !

Paa min shopliste til New-York-turen stod blandt andre Tender Buttons. En fantastisk og lillebitte butik der er fyldt til randen med gamle/antike og nye (dyre) knapper. Denn ligger i 62. Str. og det, at vi har fundet vejen derud i over 30 graders varme, burde have gjordt os fortjent til et smil fra indehaveren ;-) Men nej, det gad hun slet ikke. Vi spurgte paent om det var tilladt at tage billeder, og svaret pressede hun naermest igennem taenderne : det var ikke tilladt at tage billeder af knapperne, men vi maatte tage et billede fra doeren frem til disken. Bag den stod hun, og saadan en muggen madam gad jeg ikke ha´ paa mine feriebilleder ;-) Men knapperne var flotte !

Sonntag, 9. August 2009

Shopping in NY



Selvfoelgelig skulle der ogsaa shoppes garn og stoffer i NY. Jeg var godt forberedt og havde fundet nogle butikker jeg gerne ville kigge naermere paa.
Foerst gik turen til Soho, hvor Purl og Purl Patchwork ligger. Begge bliver tit omtalt paa diverse blogge og onlinefora, og jeg fornemmede at shopping dér maatte vaere sagen. Tjaaa... for at sige det med det samme : jeg har aldrig foer set saa smaa butikker ! Begge var flotte og de havde dejligt garn og fine stoffer, men jeg kender mange der ikke driver butik og alligevel har MEGET mere paa hylderne ! I strikkebutikken hang 2-3 par babyfutter i angora og et Kusha-scarf. Ellers var der kun strikkeproever af de typer garn, der laa paa hylderne. Inspiration ? Nul !
Patchworkbutikken laa laengere henne ad vejen og var ligesaa mikroskopisk lille. Ogsaa her hang der kun en enkelt quilt paa vaeggen og en miniquilt med aabningstiderne i doeren. Ellers intet !
Det er vildt, naar man taenker paa at deres hjemmeside er stopfyldt med gratismoenstre og tutorials. Hvorfor mon syr de ikke selv noget af det ?

Natürlich wollte ich in NY auch Wolle und Stoffe einkaufen und hatte mir einen Liste über Läden gemacht, die ich besuchen wollte.
Der erste Ausflug in dieser Sache ging zu Purl und Purl-Patchwork nach Soho. Beide Läden werden in Blogs und Onlineforen sehr oft genannt und hochgelobt. Tjaaa...
Sagen wir mal so : beide Läden sind sehr nett und liegen in einer sehr schönen Gegend. Es gab edle Wolle und schöne Stoffe, aber ich kenne Stricker und Patchworker, die mehr Wolle und Stoffe bunkern ohne einen Laden zu besitzen !
Im Woll-Laden hingen 2-3 Paar Babysocken aus Angora und ein Kusha-Scarf. Mehr nicht ! Ansonsten gab es nur Strickproben von der Garnen, die in den Regalen lagen. Inspiration ? Fehlanzeige !
Der Patchworkladen liegt ein paar Häuser weiter und ist genauso winzig. Sehr schöne Stoffe, aber nur ein Quilt an der Wand und ein Quiltchen mit den Öffnungszeiten an der Tür. Ansonsten nix !! Dabei ist die HP der Läden voll von Gratismustern und Tutorials. Warum nähen die nicht mal selber danach ??

Turstrik... / Reisestrickzeug











Til turen skulle jeg selvfoelgelig have et passende strikkeprojekt. Jeg valgte at strikke et langt glatstrikket haettetoerklaede med loebemasker, som blev filtet i vaskemaskinen. Det var nemt at hive op af posen paa turen og saa fik folk da ogsaa lidt at glo paa ;-)

Für die Reise brauchte ich natürlich ein passendes Strickprojekt. Meine Wahl fiel af einen langen, glattgestrickten Kapuzenschal mit Fallmaschen, der in der Waschmaschine gefilzt und dann aufgeschnitten wurden. Ein Projekt, dass ich schnell aus der Tüte ziehen konnte, und die Leute hatten gleichzeitig etwas zu gucken ;-)

Material : 195 Gr Evilla 8/2 von hier
Knitpro : 3,5 mm

et voilá...


...det var denne aeldre dame, vi har besoegt i sidste uge. Det har vaeret en forrygende tur med mange rigtig gode oplevelser - og ogsaa lidt strik.

...das ist die ältere Dame, die wir in der vergangenen Woche besucht haben. Es war eine spannende Reise mit vielen tollen Erlebnissen - und gestrickt habe ich natürlich auch.

Freitag, 7. August 2009

Blogpause fordi.../ Blogpause weil...

...jeg har vaeret paa besoeg hos en aeldre dame

...weil ich eine aeltere Dame besucht habe

stay tuned ;-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...