Seiten

Sonntag, 13. Juni 2010

Wir sind bereit.../ vi er parat...


...für das Spiel Deutschland gegen Australien. Am meisten bereit ist sicher der hauseigene Teenager, gefolgt von seinem Vater. Ich bin auch bereit...mich mit dem Nähzeug weit weg vom Fernseher niederzulassen. Mich stört es eigentlich gar nicht, wenn bei uns zu Hause Fussball geguckt wird, aber diese nervtötenden Tröten vergraulen mich vom Sofa. Kultur hin oder her : so stelle ich mir Tinitus vor :-(
In der Firma haben wir Wetten für die Vorrundenspiele abgeschlossen. Da ich absolut nichts von Fussball verstehe, habe ich meinen Junior um Mithilfe gebeten. Die Spielergebnisse zu tippen, war für ihn kein Problem. Nur die Spiele Dänemarks tippte er verhalten und mit "sorry,Du wirst es nicht hören wollen, aber die verlieren".
Aber dann kam die Frage nach dem kommenden Weltmeister, und das klang dann etwa so :
Ich :"..und was meinst Du, wer Weltmeister wird?"
Niklas, augenrollend und seufzend :"Natürlich Deutschland..."
Ich :"und wenn nicht, wer dann?"
Niklas etwas irritiert :"WIR werden Weltmeister!!"
Ich nochmal zaghaft :"aber es könnte doch sein..."
Niklas sichtlich genervt :"Kann es nicht!!!"
Ich gebe nicht auf : "versuch´ doch einfach mal Dir vorzustellen, dass Deutschland gar nicht mitspielt. Wer würde dann Weltmeister?"
Niklas seufzend :"ok, aber auch nur für den Fall ! Spanien"
Die Antwort auf die Frage nach dem Torschützenkönig habe ich nicht kommentiert, sondern einfach notiert und mir hinterher in einem Stickeralbum angesehen, auf wen ich da gesetzt habe. Ein Spanier mit Namen Villa. Ok, Modell wird er nicht, aber wenn er Tore schiessen kann... ;-))

Her på matriklen er vi klar til dagens fodboldkamp Tyskland mod Australien. Det vil sige at husets teenager er mere klar end hans far, og jeg er klar til at flytte ud i spisestuen med mit sygrej. Egentlig har jeg ikke noget imod at lytte til en forboldkamp mens jeg sidder i sofaen og nørkler, men de der afrikanske trompeter kan jeg ikke holde ud at høre på. Sådan må det være at lide under tinnitus :-(
I firmaet har vi afleveret tipseddler med resultater af alle gruppespil. Jeg er på fuldstændig bar bund når vi snakker fodbold, så jeg bad Niklas om hjælp. Det gik godt på nær de danske kampe som blev kommenteret således :"sorry, jeg ved at du ikke kan li´ at høre det, men de taber altså..."
Langt sværere var det at få ham til at komme med et bud om hvem der bliver verdensmester. Svært fordi jeg IKKE tror at det bliver Tyskland ;-) Vores samtale lød ca. sådan :
Jeg :"Og hvem tror du, bliver verdensmester ?"
Niklas med rullende øjne :"Tyskland -selvfølgelig!"
Jeg :"og hvem ellers, hvis ikke det bliver Tyskland ?"
Niklas lettere irriteret :"VI bliver verdensmester"
Jeg meget forsigtig :"men det kunne måske hænde..."
Niklas tydelig irriteret :"det kan det ikke !"
Jeg er ikke så nem at slå ud og prøver igen :"prøv at forestille dig at Tyskland slet ikke var med i konkurrencen. Hvem ville så blive verdensmester ?"
Niklas opgivende :"ok, men kun i det tilfælde, Spanien!"
Svaret på mit spørgsmål om hvem der skyder de fleste mål, valgte jeg at lade stå og snuppede senere chancen at kigge i en mappe med billeder af alle spillere for at se, hvad for en fugl ham Villa er. Jeg synes at der var flere der så bedre ud, men det er måske ikke det det kommer an på... ;-))

Kommentare:

  1. Hallo, Fussballfieber ist auch bei uns ausgebrochen - leider muessen Mann und Sohn miteinander telefonieren, um alles ausgiebig zu kommentieren, da letzterer noch im College ist.
    Go Germany !!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Åh hvad, selvfølgelig kommer det da an på udseendet :o)
    Jeg er bare så ikke-fodbold mindet, kan dræbe enhver kommentatorbemærkning med et dumt spørgsmål - og de der vuvuzelaer -aaaarg.... jeg faldt i søvn foran skærmen fordi de i den grad summede hovedet til.

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder merke ich, wir könnten nicht unterschiedlicher sein.
    Wer hat bei uns zuhaus Fußball geguckt und gebrüllt vor Freude ? Ich. Wer guckt sonst nie nicht Fußball ? Ich. Wer hat zwar nicht die Nähmaschine, aber die Zeichnstifte und das notebook als Alternative gewählt ? Meine Familie.
    Allerdings bin ich Nestbeschmutzer und denke, dass Deutschland nicht gewinnen wird. Ok. Ich weiß. EIGENTLICH habe ich ja auch keine Ahnung vom Fußball, abber alle paar Jahre gebe ich hier zuhaus ´mal den Fan :-)
    Wie viele Blumen noch ?

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...