Seiten

Montag, 27. Februar 2012

Welcome...


Gitta hat es vorgemacht, und weil ich ihr Eingangshuhn nicht entführen konnte, musste ich selber ran. Ein Huhn kommt selten allein, und deshalb habe ich gleich 2 Stück genäht. Das Muster stammt aus dem Buch "Skandinavische Sommerzeit", aus dem auch das eierlegende Huhn stammt.

Gitta har syet en velkomsthøne, og da det ikke lykkedes at bortføre den, måtte jeg selv i gang. En høne kan godt føle sig forladt, og derfor har jeg syet to.
Mønstret er fra bogen "Vårgleder" ligesom denne her.

Kommentare:

  1. Da bleibt dem Frühling ja gar nichts anders übrig, als aus seinem Versteck hervorzukriechen.
    Liebe Grüße katja(quilt)

    AntwortenLöschen
  2. Hvor er dine velkomst høns søde.
    Fine nye fingerbøl til din samling :-).
    Og endnelig - kosmetikpungen er sjov og en anderledes ide.
    Knus
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja herrlich und so schön witzig.
    Da macht dem Frühling aber Beine, wenn die Hühner schon "tief fliegen"

    lachende Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. -de er meget fine og har jo den hel perfekte plads foran det store vindue ☺
    kh
    Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können ja jetzt mal tauschen!!!!!!
      LG
      Gitta

      Löschen
  5. Hübsch! Ich mag Hühner ausgesprochen gerne!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja schicke Hühner.
    Wird auch zeit das der frühling kommt....ich will wieder Farbe sehen.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Das Eingangshuhn! Wie schön! Ist es denn federleichtes Federvieh, oder könnte es nicht auch, entsprechend gefüllt, einen frühlingshaften Türstopper abgeben? Zum Hereinlassen der Frühlingsluft? (Hoffentlich bald :-))
    Aber vielleicht vertue ich mich ja auch, was die Größe der Henne angeht...
    xxx Hilde

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika
    Süss sind deine zwei Hühner, gefallen mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelika,
    jetzt sind also die Hühner bei dir los *LOL* Die sehen so klasse aus, ich glaube, das Buch muss ich auch mal wieder hervorkramen! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika, mit Deinem Federvieh lockst Du den Frühling sicher ganz schnell ins Haus. Toll ist das Pärchen geworden!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Flotte det er de, og saa flot stillet foran det store vindue.
    Nej min hue er der ikke noget galt med andet end at bunden skulle vaere syet skraat sammen istedet for lige, men men, saa har jeg bare opfundet en ny model hurraaaa.
    Knus

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - Tak for din kommentar

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...